Reiki 1-Seminar

Universelle Lebensenergie für immer selbst auffüllen können –

das kann man mit Reiki.

Wieder startet eine Gruppe, die sich entschieden hat die Verantwortung für ihr Leben bewusst zu übernehmen und sich dabei an die göttliche, universelle Energie anbinden zu wollen, um ihren Weg im Leben als Heilungsweg und als Entwicklungsweg des größtmöglichen Potentials ihrer Seele zu gehen.

Ich bin immer wieder berührt und sehr dankbar, dass ich dabei begleiten darf.

Wer sich spontan gerufen fühlt, kann noch dabei sein.

Herzsymbol-Einweihung

Auf dem Reiki-Weg erfährt der Schüler mit dem 2.Grad eine Reinigung seines Mentalkörpers. Dort sind alle Überzeugungen über sich selbst und das Leben abgespeichert, die man übernommen oder selbst gestaltet hat. Manche Überzeugungen allerdings dienen nicht mehr für ein gesundes, glückliches Leben. Viele Sprichwörter drücken Glaubenssätze aus, die es lohnen sie noch einmal zu überprüfen.

Bis hierher geht es beim Reiki noch viel um die Aufarbeitung vergangener Themen, die schließlich die Person mit der man sich heute identifiziert geprägt haben.

Als Unterstützung für den 2.Grad und den Übergang zu übergeordneten Bereichen, die weg vom Ego immer mehr zum eigenen Selbst gehen, ist das Herzsymbol eine wunderbare Einweihung.

Nur mit dem Herzen kann man richtig schauen, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

So sagte schon der kleine Prinz.

Die Liebe steht über allem. Das Herzsymbol hilft dabei ins Herz zu kommen, das Herz zu öffnen und dadurch eine neue Stufe auf seinem Weg zu feiern.