Jetzt im Oktober noch einmal Schafgarbe sammeln…

Andrea Kappler

Jetzt im Oktober noch einmal Schafgarbe sammeln…

Schafgarbe

Achillea millefollium

Korbblütengewächs

Schafgarbe

Jetzt im Oktober nach diesen heißen, trockenen Tagen kannst Du nochmals Schafgarbe ernten für den Winter. Auf manchen Wiesen habe ich noch ganz schön viele gesichtet.

Zum Ernten sollte man eine Schere mitnehmen, denn die Stängel sind kraftvoll und lassen sich nicht so einfach abpflücken.

Danach sollte man die ganzen Stängel zum Trocknen aufhängen, oder auslegen, damit sie ganz durchtrocknen können, ohne zu schimmeln. Das ist sehr wichtig. Erst, wenn sie richtig „knackig“ geworden sind, sind sie auch wirklich trocken. Dann kannst Du sowohl die Blätter, als auch die Blüten abstreifen und in dunklen Teebehältern aufbewahren.

Doch auch als frisches Gewürz schmecken die kleinen Blüten sehr lecker über gedünsteten Kartoffeln, Rote Bete, Mohrrüben, Fenchel und anderen Gemüsesorten. Ein paar Tropfen hochwertiges Olivenöl und etwas gröberes Himalayasalz darüber und fertig ist eine sehr gesunde und lecker schmeckende basische Mahlzeit. Probiere es aus, v.a. auch diejenigen, die gerade ihren ph-Wert verbessern möchten.

Übrigens enthält Schafgarbe u.a. auch Kupfer, Kalium und Vitamine. So kannst du also noch selbst sammeln für den Winter. Kupfer brauchen wir ja auch, um Vitamin C besser zu verstoffwechseln. Zudem enthält sie Bitterstoffe.

Hier noch ein paar Ideen, die ich noch nicht selbst asuprobiert habe, aber gespannt bin, wenn  jemand sie testet und rückmeldet:

  • Die Blüten auf Rohrzucker legen und einwirken lassen. Mit diesem Zucker dann einen Saft oder ein Gelee herstellen.
  • Oder die Blüten in Getränke geben, um sie zu aromatisieren, natürlich Tee, den wir hier viel machen
  • oder zum Einlegen von Gurken etc

Heilwirkungen:

  • Entzündungshemmend bei Magen- und Darmproblemen
  • Beruhigend
  • Blutreinigend
  • Kräftigend
  • Stärkung der Nieren
  • Durchblutung des Herzens
  • Bei Nerven-, Kopf- und Zahnschmerzen
  • Leber-,Galle

Als Tee oder als Tinktur

Selbst äußerlich kann sie

  • bei Gelenkentzündungen und
  • unreiner Haut helfen

Energetisch wirkt sie als Schutzmantel für die Seele:

Schafgarbe ist die Essenz des Schutzes, der Sicherheit und der Zentrierung.

Es gibt immer wieder Zeiten oder Situationen im Leben, wo man das Bedürfnis nach einem zusätzlichen Schutz hat, der die Sicherheit gibt, die Dinge mit denen man konfrontiert wird, schadlos zu überstehen. Sei es die Strahlung eines Computers, Handys usw. oder das Gefühl, von anderen ausgelaugt oder von deren schlechter Laune oder Energie in Mitleidenschaft gezogen zu werden.

Die Essenz der Schafgarbe gibt das Gefühl, von einem Mantel umhüllt zu sein, der uns vor Schaden schützt.

Hierfür am besten die Urtinktur nehmen.

Zum Räuchern nimmt man am besten ein Harz dazu. Sie hilft dabei ganz bei sich anzukommen und innere Träume und Visionen besser zu empfangen.

*

Produkte mit Schafgarbe bei Valetudo

Valetudo ist der Handel mit Gesundheitsprodukten von Stefan Kappler

Nahrungsergänzung

  1. h+one

enthält einen Kräuter-Beerenextrakt in dem u.a. auch Schafgarbenblätter enthalten sind.

750ml,  € 64,90.

Hier direkt zu bestellen: http://onlinesponsoring.hajoona.com/8089DAE1-F9D3-4787/kd

Ätherische Öle

2. Ätherisches Schafgarbenöl von Primavera, 5ml, bio

Achillea millefolium Schafgarbe ist eine alte Heilpflanze, ein ausdauerndes Kraut, das einen trockenen Standort und gemäßigte Klimazonen bevorzugt. Schafgabe kann bis zu 80 cm hoch werden. Seit dem Altertum wurde Schafgarbe als Heilpflanze gerühmt, in der Naturheilkunde findet sie Einsatz bei Hautproblemen, Verdauungs-, Muskel- und Gelenkbeschwerden, bei Erkältung und nervöser Anspannung.            Allerdings recht teuer: € 39,90 (5ml); € 72,- (30ml)

3. Ätherisches Schafgarbenöl von Neumond, 2ml, bio

(Achillea millefolium)
süßlich-krautiger, aromatisch-warmer Duft.

Wirkt beruhigend, entspannend, entkrampfend, ausgleichend, erdend und stärkend, hilft im Gleichgewicht zu bleiben bei starken Veränderungen (z.B. Wechseljahre, berufliche Veränderung, Trennung). Schafgarbenöl enthält einen hohen Anteil an Azulen. Es eignet sich daher besonders gut zur Hautpflege von empfindlicher, unreiner und gereizter Haut und Ekzemen. Es entfaltet schon in geringster Dosierung seine Wirkung.

Das Azulen ist für die blaue Farbe des ätherischen Öls verantwortlich (wie auch bei Kamille blau).

Mischt sich gut mit Zitrusnoten (besonders mit Bergamotte), Kamille, Lavendel, Melisse, Muskatellersalbei, Myrte, Rose, Zeder.

Achtung: Korbblütler-Allergiker sollten ein alternatives Öl bevorzugen.   € 17,90

Räucherwerk

3. Schafgarbe als geschnittenes Kraut von Engelalm

Heilung

500mg, € 6,90


Eine Antwort

  1. Liebe Andrea,

    das ist ja schön, was du uns da schickst!
    Auch mir fielen vergangene Woche noch die vielen schönen Blüten auf, vielleicht kann ich am Wo-Ende auch noch mal losziehen? Bislang trocknete ich immer nur die Blüten; ab sofort also auch mit Blättern.
    Nicht umsonst ist mir die Schafgarbe seit Jahrzehnten schon so wichtig. Mit der energetischen Wirkung hatte ich mich bislang noch nicht beschäftigt. Passt einfach!! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Valetudo Handel mit Gesundheits- und Wellness-Produkten Stefan Kappler Ausblenden

Visit Us On FacebookVisit Us On YoutubeVisit Us On InstagramVisit Us On Google PlusVisit Us On Twitter