Magenta – eine der neuen Frühlingsfarben

Andrea Kappler

Magenta – eine der neuen Frühlingsfarben

Im Frühling freue ich mich jedes Jahr , wenn endlich wieder farbenfrohe Teile in den Schrank und auf die Strassen kommen. Das Auge freut sich so sehr über frische Wellenlängen und die Gefühle, die diese in uns  auslösen.

Als gelernte Farb-und Stilberaterin finde ich es immer spannend, welche Farben und Farbfamilien in einer Saison als sogenannter Trend forciert werden, denn ganzheitlich gesehen drücken Sie immer etwas aus und machen  ja auch immer etwas mit uns und unterstützen so eine Entwicklung, die zumindest von den Kreateuren gewollt ist, von der breiten Masse aber entweder angenommen wird oder eben nicht.

Ja, und eine der neuen Farben, die speziell den Kalttonigen unter uns , hier v.a. den Winter- und den klaren Sommertypen, besonders gut zu Gesicht steht,  ist auch eine Lieblingsfarbe von mir:

Pink. Oder etwas mit violet abgemilderter: Magenta.

Schon bevor ich diesen Trend mitbekam, habe ich angefangen ein Kleid in dieser Farbe zu nähen….Wenn es fertig ist , poste ich hier unten.

Aber vielleicht interessiert Euch ja, was diese Farbe farbwirkungstechnisch und heilerisch so alles kann.

Ich habe mal so Einiges für Euch zusammengetragen:

Erst 1931 zog Pink anscheinend in die Modewelt ein. Gilt es doch meist als recht schrill. Elsa Schlaparelli, eine italienische Modeschöpferin soll die Erste gewesen sein. Eines war damals, wie auch heute noch sicher: mit Pink wirst Du gesehen…

Von seiner Farbwirkung steht Pink oder Magenta für Individualismus, Engagement und Transformation, was natürlich super schön ist, finde ich. Magenta wird als vitalisierende, gesundheitsfördernde und harmonisierende Heilfarbe sehr geschätzt. Sie kann anscheinend sogar disharmonische Einflüsse gut ausgleichen. Selbst unser Hormonsystem erfährt Ausgleich und Balance über diese Farbschwingungen in unserem Auge. Sie hilft, dass wir unseren eigenen Platz einnehmen, genau das, worum es gerade überall so stark geht. Sie wirkt gleichermassen auf Wurzel- wie auf unser Kronenchakra balancierend, verbindet also Himmel und Erde in uns.

Mädels –  mich freut das, weil ich Magenta sowieso als meine Lieblingsfarbe betrachte. Wie schön, wenn wir auf eine solche Weise sogar eine schöne Botschaft in die Welt tragen können.

Let’s go pink!

Und –  manchmal reicht schon ein Lippenstift. Ich zeige Euch natürlich sehr gerne ein typgerechtes Frühjahrs-Make-up.

Ganz nach dem Motto:  Bring’ Farbe in Dein Leben! Dabei freut sich wahrscheinlich auch meisten: Dein inneres Kind!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On YoutubeVisit Us On Instagram