Die Fähigkeit, die Welt in einem hellen Licht zu sehen und zu verstehen

Andrea Kappler

Die Fähigkeit, die Welt in einem hellen Licht zu sehen und zu verstehen

…ja, die brauche ich immer mal wieder ganz neu. Nämlich genau dann, wenn die schlechten Nachrichten, Angstmeldungen und andere Themen, die in uns Ohnmachtsgefühle auslösen können, überhand nehmen.

In einer solchen Zeit leben wir alle.

Dann mache ich mir bewusst, was ich tatsächlich in meinem Leben sehe und erlebe. Menschen, die hilfsbereit, fröhlich sind und nett miteinander umgehen. Menschen, die  den Wunsch haben glücklich zu sein und Leid und Krieg  vermeiden wollen. Menschen, die beschließen ihre Zeit nicht mehr vor dem Fernseher zu verbringen und stattdessen im Garten sitzen, sich mit Freunden treffen, Sport treiben, meditieren oder anderen Hobbies nachgehen.

Und keine/r von denen erlebt das, was uns täglich präsentiert wird in seiner Wirklichkeit.

Ich sehe auch eine fremd werdende Heimatstadt, Sprachen, die ich nicht mehr verstehe, manchmal spüre ich Angst.

Aber ich kehre immer wieder zurück zu meinem Leben und dem, was ich da an Licht, Hoffnung, Lebensfreude und Liebe erlebe und vor allem auch durch meine Arbeit weitergeben kann.

Für einen klaren Blick braucht man immer wieder Abstand.

Es ist förderlich sich bewusst zu machen, was die eigenen Sorgen sind und wie man sich von ihnen befreien kann und muss. Denn sie sind immer selbstgemacht!

Sorgen können nur eines wirklich, nämlich neue Sorgen über die Kraft unserer Gedanken kreiieren und uns wertvolle Lebenszeit rauben, in der wir glücklich sein könnten.

Und wir sollten emotional gefestigt sein, um auch in herausfordernden Situationen bei uns bleiben zu können und Gelassenheit und Vertrauen zu üben.

Dies wünsche ich allen, die dies lesen von ganzem Herzen. Und natürlich stehe ich für die Begleitung zum Glück gerne zur Verfügung.

In der Pflanzenwelt dient uns der Beifuß dabei auf seine ganz eigene Art mit unserer inneren Quelle der Stärkung und Heilung verbunden zu sein und schlechte Einflüße besser von uns fern zu halten.

Wir haben alles, was wir brauchen. Es ist an uns  es zu sehen und zu nutzen !!!

Schreibe einen Kommentar

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On YoutubeVisit Us On Instagram