Darm mit Charme…

Andrea Kappler

Darm mit Charme…

…der Darm ist in aller Munde nicht zuletzt durch Guilia Enders . Was Ganzheitsmediziner schon immer im Blick haben, Hippokrates schon mit seinem Satz “der Tod sitzt im Darm” meinte, das beginnt inzwischen langsam auch in der Forschung zu interessieren. So haben Forscher an Mäusen jetzt festgestellt, dass fehlende Darmbakterien weniger neue Nervenzellbildungen im Gehirn zur Folge haben.
Sehr viele Menschen in meiner Praxis leben mit chronischen Entzündungen im Darm. Dies hat fatale Folgen für den restlichen Organismus. Obwohl ich hier hauptsächlich mit den Menschen an den zugrunde liegenden Konflikten arbeite, ist mir die Unterstützung des Darms schon immer besonders wichtig. Selbstheilungskräfte aktivieren beinhaltet für mich immer zusätzlich eine optimale Unterstützung des Darms. Wie gut, dass es da zwei besonders geniale Produkte gibt, die jedem die Möglichkeit geben seinen Darm optimal zu unterstützen. Zuerst bis tief in die Darmzotten reinigen, dann mit unterstützenden Darmbakterien aufbauen. Einmal im Jahr dient es der reinen Prophylaxe zur Gesunderhaltung. Ein großer Teil unseres Immunsystems, die sogenannten Peyerschen Plaques befinden sich nämlich im Darm.
Wer an einem Vortrag über Gesndheitsprophylaxe interessiert ist, kann entweder hier zu Infoveranstaltungen kommen oder selbst ein paar interessierte Leute aktivieren und ich komme dann auch dorthin. Einfach melden.

Sorge gut für dich heisst auch: kümmere dich um deinen Darm
Ein Infoabend zur klugen Gesundheitsprophylaxe und mehr…

Schreibe einen Kommentar

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On YoutubeVisit Us On Instagram